Allgemeine Geschäftsbedingungen bei Kauf von Kunst
(stand jan 2014)

Die Allgemeinen Bedingungen definieren verbindliche Regeln, welche zum Abschluss eines Kaufvertrages notwendig sind. Grundlage einer Bestellung und eines Vertrages sind ausschliesslich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Diese werden vom Besteller zur Kenntnis genommen und als Vertragsgrundlage akzeptiert. 

 

§ 1 geltungsbereich
Es gilt ausschließlich die Fassung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen zum Zeitpunkt der Bestellung. Weitere Bedingungen des Bestellers werden nicht anerkannt, es sei denn, frisina und Besteller hätten ausdrücklich besonderen Abmachungen schriftlich zugestimmt.

§ 2 zustandekommen eines vertrages
Eine Reservation auf unserer Webseite Ihrerseits stellt noch keinen Vertragsabschluss dar. Bei einer Reservation senden wir Ihnen Informationen per E-Mail. Dieses E-Mail bestätigt den Eingang Ihres Kaufwunsches bei uns und gibt Angaben über das reservierte Kunstwerk. Mittels dieses Mails können Sie die Richtigkeit der Bestellung überprüfen und die definitive Bestellung aufgeben. Der Kaufvertrag kommt erst zustande, wenn die vollständige Zahlung des Kunstwerkes bei uns eingegangen ist. Diese Zahlung ist 5 Arbeitstage nach Zustellung der Reservationsinformation fällig, ansonsten erlischt die Bestellung und die damit verbundenen Kaufrechte. Sämtliche Kunstwerke sind in limitierter Auflage und nicht in allen Mengen bestellbar. Die Reservation wird während 5 Arbeitstagen  nach Reservationsbestätigung aufrechterhalten und anschliessend bei nichtzustandekommen eines Kaufvertrages aus unserem System gelöscht.

§ 3 zahlung
Der Besteller zahlt den Kaufpreis per Rechnungsangaben. Diese werden per Mail nach Reservation eines Bildes zugestellt.

§ 4 preise
Bei den Preislisten ist ersichtlich, dass pro verkauftes Bild die Preise der restlichen Werke höher liegen. Diese Preisbildung hat zum Zweck den Wert der Werke erhöhen zu lassen, sobald diese verkauft wurden. Frisina behält sich das Recht vor, die Preise nach eigenem Ermessen nach oben zu korrigieren; dies um eine optimale Wertsteigerung der Kunstwerke zu erzielen. Die Preise der reservierten Bilder sind jedoch verbindlich für die Dauer der Reservationszeit.

§ 5 mehrwertsteuer
Sämtliche Preise verstehen sich exkl. MWST.

§ 6 versandkosten und spesen
Die Versandkosten, Verzollungsspesen und ähnliche Spesen sind nicht in den Verkaufspreisen angegeben und werden vom Besteller selbst beglichen. Ohne weitere Angaben werden die entsprechenden Rechnungen seitens Spediteurs zugestellt oder mitgeliefert.

§ 7 lieferung
Die Lieferung erfolgt an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Die Lieferung erfolgt in der Regel 3-4 Wochen nach Kaufvertragsabschluss. Die maximale Lieferfrist beträgt drei Monate ab Zahlungseingang. Werden diese Fristen nicht eingehalten so kann der Besteller vom Vertrag zurücktreten mit Zurückerstattung der geleisteten Zahlung. Weitere gegenseitige Vergütungen sind nicht möglich.

§ 8 kauf ohne lieferung
Der Käufer kann ein Kunstwerk aus reiner Investition und ohne Bedarf eines Zustellung erwerben. Dafür muss er bei der Bestellung die entsprechenden Felder aktualisieren.

§ 9 mängelrüge / rügefrist
Der Besteller hat die Ware unverzüglich auf Oberflächenbeschädigungen zu kontrollieren und dem Spediteur gegenüber bei der Lieferung zu rügen und darf das Werk nicht annehmen. Sollten offensichtliche Schäden vorhanden sein, welche nicht aufgrund von Oberflächenbeschädigungen zurückzuführen sind, so hat der Käufer dies innert von 7 Arbeitstagen nach Annahme schriftlich zu rügen, eine Mailverkehr mit Maileingangsbestätigung unsererseits genügt. Die Rüge hat unter der E-Mail Adresse art@frisina.ch  zu erfolgen. Unterlässt der Käufer dies, so ist die Geltendmachung von Mängelrügen für solch offensichtliche Schäden ausgeschlossen.

§ 10 widerruf, rücksendungen
Ein Widerruf ist nur möglich, wenn ein Kunstwerk mangelhaft geliert wurde. Im Falle eines rechtsgültigen Widerrufs sind die gegenseitigen empfangenen Leistungen zurück zu gewähren. 
Bei falscher Lieferung und Bestellungen, welche durch den Besteller verschuldet sind,  ist kein Widerrufsrecht zugelassen. Bei der Lieferung an die vom Besteller falsch angegebene Adresse haftet alleinig der Besteller. Der Besteller kann das Werk über unsere Webseite weiterverkaufen.

§ 11 authentizitätsmarke
Die Signatur des Künstlers inklusive Authentizitätssiegel wird nach Ablauf der Rügefrist dem Käufer eingeschrieben zugestellt. Diese ist gemäss Anweisungen auf der Rückseite des Kunstwerks anzubringen.

§ 12 reproduktion der limitierten auflage
Frisina behält sich das Recht vor ein evtl. mangelhaft geliefertes Kunstwerk oder zerstörtes Kunstwerk zu ersetzen und wieder mit der gleichen Auflagennummer zu reproduzieren, ohne dass dabei die Regelung der limitierten Auflage missbraucht wird. Das mangelhaft gelieferte Kunstwerk wird hierbei durch frisina fachgerecht entsorgt. Eine Reproduktion aufgrund von gestohlenen oder verlorenen Werken bleibt jedoch ausgeschlossen. Eine Erhöhung der Auflagenzahl des Werkes bleibt ebenso ausgeschlossen.

§ 13 haftungsklausel
Alle Bilder sind von Umwelteinflüssen abhängig, sodass sich Farben auf die Dauer verändern können oder diese ausbleichen. Dabei sollte beachtet werden, dass direkte Sonneneinstrahlung, zu grosse Wärmeschwankungen im Haus, das Aufhängen von Bildern über Heizkörper das Reinigen mit falschen Mittel, zu hohe Luftfeuchtigkeit usw. den Veränderungsprozess beschleunigen können und diesbezüglich unsererseits keine Garantien übernommen werden können. Unsere Bilder sind dementsprechend weder für Außenräume, Kellerräume, Badzimmer und Küchen geeignet. Bilder mit UV-Schutzfolie oder Acrylglas und Holzrahmen sind äusserst kratz- und fleckempfindlich. Es wird empfohlen, diese nur mit geeigneten Handschuhen aufzuhängen, dabei soll auf die Rutschgefahr der Werke Acht genommen werden.

Frisina gewährt dieselbe Gewährleistungsfrist wie ihm seine Produzenten weiter gewähren. In der Regel zwei Jahre ab Werklieferung. In dieser Zeit werden die Mängel, die der gesetzlichen Gewährleistungspflicht unterliegen, kostenlos behoben. Schäden, die auf natürlichen Verbrauch, auf inadäquaten Gebrauch und auf mangelnde oder falsche Pflege oder Lagerung zurückzuführen sind, werden ausdrücklich aus dieser Gewährleistungspflicht ausgeschlossen.

§ 14 copyrigtht
Mit dem Kauf eines unseren Bilder erwerben Sie nur das dingliche Eigentum an dem Abzug. Es werden keinerlei sonstige Nutzungsrechte ohne unsere Zustimmung eingeräumt. Jegliche Reproduktion (Vervielfältigung), Verbreitung, oder sonstige analoge oder digitale Verwertung sind nicht gestattet. Sie können das Werk weiterverkaufen, siehe dazu „§ 16 Wiederverkaufsrecht“. Die Vermietung und öffentliche Zugänglichmachung sind ohne unsere Zustimmung gestattet, jegliche Haftung seitens frisina wird dabei abgelehnt.

§ 15 nutzung ihrer persönlichen angaben 
Mit dem Kauf eines Kunstwerkes geben Sie uns das Recht Ihre Angaben in unserem System aufzubewahren. Wir nutzen Ihre Informationen für die Abwicklung und Lieferung von Bestellungen inkl. sämtlicher dafür notwendigen Leistungen.

Wir verwenden Ihre Informationen um ihre Kundenkonten bei uns zu unterhalten sowie dazu, Inhalte wie Warenkorbinhalte abzubilden. Wir nutzen Ihre Informationen auch dazu, Dritten das Durchführen von Dienstleistungen in unserem Auftrag zu ermöglichen.

§ 16 wiederverkaufsrecht 
Mit dem Kauf des Kunstwerkes erhalten Sie und ihre Nachkäufer das Recht das erworbene Kunstwerk über unsere Webseite zu verkaufen, vorausgesetzt, dass sich das Werk in einem tadellosen Zustand befindet. Sämtliche Verkaufspreise werden dabei seitens Frisina mittels einer Formel vorbestimmt.  

§ 17 bedingungen bei wiederverkauf über unsere webseite
Bei einem Verkauf über unsere Webseite erhält Frisina eine Provision von 20% des erzielten Verkaufspreises, welche bereits im Verkaufspreis inbegriffen ist. Die Zustellungskosten bzw. Transportspesen bis unserer Logistikräume werden Ihrerseits beglichen. Frisina verpflichtet sich die Werke auf Beschädigungen zu kontrollieren und evtl. auf Kosten des Verkäufers wieder zu produzieren, dabei darf die Regelung der limitierten Auflagen nicht gebrochen werden. Die Verkaufsabwicklung erfolgt über Frisina. Den Erlös wird spätestens 15 Tage nach Verkauf des Werkes am Wiederverkäufer also Besteller 1 beglichen.

§ 18 ausschluss aus wiederverkaufsrecht über unsere webseite
Sollte Ihr bei uns gekauftes Werk über andere Wege verkauft werden, so können unsererseits keine weiteren Angaben über deren Authentizität gegeben werden und die vorliegenden Verkaufsrechte über unsere Webseite gehen verloren.


§19 bedingungen bei wiederverkauf über frisina webseite
Die Bedingungen von Frisina gelten für alle nachfolgenden Käufer und Verkäufer. Dabei werden die Regelungen zum Zeitpunkt des Aufkommens des neuen Vertrages angewendet.
 


§ 20 garantien beim kauf eines kunstwerkes von wiederverkäufern 
Die Garantiefristen gelten ab der ersten Zustellung des Werkes beim ersten Käufer.

§ 21 transportkosten bei wiederverkauf
Die Zustellungskosten bzw. Transportspesen bis zu unseren Logistikräumen werden vom Wiederverkäufer beglichen. Transportkosten ab Frisinas Logistikräumen bis zur Adresse des nächsten Bestellers werden vom letzten Verkäufer getragen. 

§ 22 veräusserung nach ausverkauf der limitierten auflage
Die Veräusserung der Kunstwerke auf unserer Webseite wird selbst nach Ausverkauf aller unsere Auflagen gewährleistet.

§ 23 anwendbares recht
Es gilt Schweizer Recht